Mit Musik in den Mai

Mit einem Weckruf in Lafnitz, Wagendorf und Oberlungitz sind die Musikerinnen und Musiker des Musikverein Lafnitz musikalisch in den Mai gestartet. Wir danken ganz besonders unseren treuen Freunden aus Wagendorf und Oberlungitz, die uns mit Getränken, einer köstlichen Jause, Kaffee & Mehlspeise versorgt haben.

Weckruf am 1. Mai

Wir starten musikalisch mit einem Weckruf in den Mai. Ab 7:30 sind wir am 1. Mai in Lafnitz, Wagendorf und Oberlungitz unterwegs und lassen diese alte Tradition hoch leben.

Ostermontag-Frühschoppen

Strahlender Sonnenschein beim Ostermontag-Frühschoppen in St. Ilgen

Große Tradition hat der Frühschoppen nach der Hl. Messe am Ostermontag vor der Kirche St. Ilgen in Lafnitz. Bilderbuch-Wetter, unzählige Besucher, Blasmusik, Würstel und kühle Getränke haben für das perfekte Frühschoppen-Erlebnis gesorgt. Die Musikerinnen und Musiker des Musikverein Lafnitz haben nicht nur die musikalische Gestaltung übernommen, sondern auch die Organisation dieser gelungenen Veranstaltung. Ein Auftakt nach Maß in die Frühschoppen-Saison! Besonders stolz sind wir auch auf unsere neuen Polo-Shirts, die zum ersten Mal im Einsatz waren. Danke an alle Gäste und an alle, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

.

Musisch-lyrisch-kreativer Abend der Volksschule im GZL

Ganz im Zeichen des großen steirischen Heimatdichters Peter Rosegger stand der musisch-lyrisch-kreative Abend der Volksschule im GZL. Die Kinder präsentierten Gedichte, Geschichten, Tänze, Gedanken und Lieder und konnten auf vielfältige Art und Weise zeigen, wie viel sie schon wissen und gelernt haben. Ein besonderer Dank gilt dem engagierten Team der Volksschule Lafnitz unter der Leitung von Direktorin Sabine Hold, die Großartiges mit und für unsere Kinder leisten – so hat Peter Rosegger einmal gesagt: „Ein Talent hat jeder Mensch, nur gehört zumeist das Licht der Bildung dazu, um es aufzufinden.“ Musikalisch umrahmt wurde der Abend von einem Ensemble des Musikverein Lafnitz unter der Leitung von Kapellmeister Martin Schuch, der auch für den guten Ton gesorgt hat.

Jahreshauptversammlung 2019

Wir wünschen unseren neuen Mitgliedern Sarah und Marco viel Freude im Musikverein Lafnitz!

Auf ein erfolgreiches und intensives Jahr konnten die Musikerinnen und Musiker des Musikverein Lafnitz bei der Jahreshauptversammlung am 10. März 2019 im Gemeindezentrum zurückblicken. Ganz besonders freut es uns, dass im Rahmen der Versammlung mit Sarah Klatzl und Marco Wappel weitere Jungmusiker neu in den Musikverein aufgenommen werden konnten. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude an der Musik und im Verein! Bürgermeister Rudi Schuch bedankte sich im Rahmen seiner Grußworte für den Einsatz der Musikerinnen und Musiker, die mit über 50 Proben und mehr als 20 Ausrückungen im Jahr viel ehrenamtliche Zeit für den Verein aufbringen und eine wichtige Funktion bei der Gestaltung des Gemeindelebens ausüben.

Weihnachtskonzert 2018

Mit vielen Highlights und tollen musikalischen Leistungen unserer Solistinnen und Solisten ist das Weihnachtskonzert 2018 erfolgreich über die Bühne gegangen. Bereits in der ersten Programmhälfte spielten die Solisten Katharina Fuchs und Johannes Zisser mit der „Schwarzwälder Bauernhochzeit“ an den Klarinetten groß auf, Katharina Schuch an der Querflöte begeisterte das Publikum mit dem Solo-Stück „Skeches for Flute“. Daneben hat Kapellmeister Martin Schuch mit seinen Musikerinnen und Musikern die Eröffnungsfanfare „Olympic Spirit“ von John Williams, die „Ouverture Royale“ von Reinhard Summerer sowie den Marsch „Regimentskinder“ von Julius Fucik für die erste Hälfte des Konzertabends vorbereitet. Beschwingt ging es nach der Pause mit dem Marsch „Colonel Bogey – Die Brücke am Kwai“ weiter. Anschließend folgte bereits das nächste Highlight mit „Memory“, ein Solo für Bariton – wunderbar interpretiert von Jakob Pichler. Nach diesem ruhigen und vetrträumten Stück starteten die Musikerinnen und Musiker des Musikverein Lafnitz in die Welt der Filmabenteuer und ließen mit „How to train your Dragon“ die Drachen fliegen und bei „Pirates of the Caribbean – At world’s end“ die Piraten frei. Den Abschluss des offiziellen Konzertprogramms bildete „Have yourself a merry little Christmas“, ein populäres amerikanisches Weihnachtslied; Herbert Krug hat dabei den Gesangspart übernommen und die Herzen der Zuhörerinnen und Zuhörer im Sturm erobert. Nach der ersten Zugabe „Schneidig vor“ erklang noch das Weihnachtslied „Oh du fröhliche“, bei dem das Publikum wie gewohnt kräftig mitgesungen hat.

Wir danken den zahlreichen Gästen für Ihren Besuch, allen Sponsoren und Gönnern für ihre Unterstützung das ganze Jahr hindurch und allen, die vor und hinter den Kulissen zum Gelingen dieses Konzertabends beigetragen haben – DANKE!

Einladung zum Weihnachtskonzert am 22. Dezember

Am 22. Dezember um 19:30 ist es wieder soweit! Wir freuen uns, wenn wir Sie zum Weihnachtskonzert im Kultursaal des Gemeindezentrum Lafnitz begrüßen dürfen. Auf dem Programm stehen diesmal vier Solo-Stücke aus völlig unterschiedlichen Genres, die von Talenten aus unseren eigenen Reihen interpretiert werden. Es sind dies: 

  • Katharina Fuchs und Johannes Zisser mit der „Schwarzwälder Bauernhochzeit“, ein Solo für zwei Klarinetten, 
  • Katharina Schuch mit „Sketches for Flute“, ein Solo für Querflöte, 
  • Jakob Pichler mit „Memory“, eine Ballade für Solo-Bariton, sowie 
  • Herbert Krug, der den Gesangspart für „Have Yourself a Merry Little Christmas“ übernehmen wird. 

Durch das Programm führt unsere charmante Marketenderin und Moderatorin Sarah Gruber. 

Die Musikerinnen und Musiker des Musikverein Lafnitz freuen sich auf Ihr Kommen! 

Hier gibt es unser vollständiges Konzertprogramm zum Nachlesen: 

Feierliches Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung

Sehr stimmungsvoll wurde in Lafnitz am 1. Dezember der Auftakt in den Advent gefeiert. Die Kinder des Kindergartens und der Volksschule Lafnitz sorgten mit tollen Liedern, einem Lichtertanz und besinnlichen Gedichten und Gedanken für die perfekte Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von unterschiedlich zusammengesetzten Ensembles des Musikverein Lafnitz, unsere Musikerinnen und Musiker sorgten auch für das leibliche Wohl mit Tee, Punsch, Broten und Salzstangerl. Das Highlight des Abends war natürlich das Einschalten der gesamten Weihnachtsbeleuchtung im Ort. Danke an alle, die mit dabei waren!

LA MUSICA 2018

Die neueste Ausgabe von „LA MUSICA“ ist druckfrisch bei uns eingetroffen. In den nächsten Tagen werden unsere Musikerinnen und Musiker mit unserer Musizeitung die Lafnitzerinnen und Lafnitzer besuchen. Wir nehmen dabei musikalische Wünsche für unser Weihnachtskonzert entgegen und danken bereits im Voraus für die Unterstützung!

Natürlich kann „LA MUSICA“ auch online durchgeblättert werden:

DOWNLOAD LA MUSICA 2018 – PDF

Probenwochenende

In der Zeit vor unserem Weihnachtskonzert heißt es für uns vor allem eines: Üben, üben, üben! Insgesamt 3.355 Stunden wenden alle Musikerinnen und Musiker zusammen in Gruppen- und Gesamtproben dafür auf, die Stücke für unser Weihnachtskonzert einzustudieren. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei das Probenwochenende ein, an dem wir uns drei Tage lang intensiv jedem Stück widmen. Vor allem der Probentag in der Volksschule Lafnitz ist für uns bereits ein fixer Bestandteil in der musikalischen Vorbereitung auf das Weihnachtskonzert. Gast-Dirigent Gerhard Nestler hat auf Einladung von Kapellmeister Martin Schuch eine intensive Probe geleitet, von der die Musikerinnen und Musiker wertvolle Einblicke mitnehmen konnten. Bei einem Workshop für Schlagwerk, geleitet von Bernhard Potzmann, konnten unsere Schlagzeuger viele Tipps und Tricks lernen. Den Abschluss dieses intensiven Wochenendes bildet ein gemeinsames Mittagessen am Sonntag, zu dem auch die Partnerinnen und Partner eingeladen sind.