Konzertwertung 2018

Der Musikverein Lafnitz war eine von 10 teilnehmenden Kapellen, die bei der diesjährigen Konzertwertung des Musikbezirks Hartberg am 21. April 2018 in Grafendorf teilgenommen haben. Die Musikerinnen und Musiker des Musikverein Lafnitz sind dabei erstmals in der Wertungsstufe B angetreten und haben 87 von 100 möglichen Punkten erreicht. Mit dem Pflichtstück „Fireworks Fanfare & Theme“, dem Selbstwahlstück „Battle of Varlar“ sowie dem Choral „Ammerland“ hat der Musikverein sich von ganz unterschiedlichen musikalischen Seiten gezeigt. Die fachkundige Jury hat bei der Bewertung unter anderem die Kriterien Stimmung und Intonation, Klangqualität, Rhythmik und Zusammenspiel, Tempo, Dynamik, Registerbalance, Stilempfinden und den musikalischen und künstlerischen Gesamteindruck beurteilt. Der Juryvorsitzende Dr. Harald Haselmayr dankte den Musikerinnen und Musiker für ihre Teilnahme und stellte fest, dass sich alle als Sieger fühlen dürfen, die sich dieser herausfordernden und anspruchsvollen Konzertwertung gestellt haben. Der Musikverein Lafnitz bedankt sich bei allen Musikerinnen und Musikern fürs Mitmachen und allen voran bei Kapellmeister Martin Schuch für die intensive und wertvolle Probenarbeit in den letzten Wochen und Monaten.